Projektbeschreibung

Seminar: Definitionshandbuch G-DRG

DRG Weiterbildung – Fachwissen von Experten für Experten

Die Anforderungen an das Gesundheitssystem und seine Mitarbeiter steigen stetig. Die kontinuierliche Erweiterung der Grenzen des medizinisch Machbaren auf der einen und deren Finanzierung auf der andern Seite stellen eine große Herausforderung dar. Krankenhäuser stehen unter einem enormen finanziellen Druck. In der Kodierung verbinden sich idealerweise medizinisches Fachwissen mit betriebswirtschaftlichem Know-how. An dieser Stelle kommt DRG-Control ins Spiel. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Fragen der systematischen DRG Fortbildung geht.

Weiterbildung Kodierfachkraft – Wie nutzen Sie das Definitionshandbuch richtig?

Wir vermitteln unseren Seminarteilnehmern weiterführendes Wissen, das zur sicheren Beherrschung aller Elemente des Definitionshandbuches G-DRG beiträgt. Unsere Weiterbildung Kodierfachkraft richtet sich an Interessenten, die bereits über Erfahrungen mit dem DRG-System verfügen und ist nicht als Anfängerkurs konzipiert. Demzufolge eignet sich das Seminar für diese Personengruppen:

  • Kodierfachkräfte
  • Dokumentationsassistinnen und –assistenten
  • DRG-Beauftragte
  • Beschäftigte des Controllings/Medizincontrollings und der Abrechnungsstellen
  • Pflegefachkräfte
  • Ärztinnen und Ärzte

DRG Kodierung Schulung: Wissensvorsprung dank Aufbaukurs

Unser Seminar behandelt unter anderem den Aufbau des Definitionshandbuches und die Frage, wie es sich gewinnbringend nutzen lässt. So ist beispielsweise das Wissen um die Splitkriterien für DRG-Wechsel von immenser Bedeutung, denn es bildet die grundlegende Voraussetzung für eine effiziente Kodierung. Doch welche Diagnosen und Prozeduren führen unter welchen Umständen dazu, dass ein Fall in eine höher vergütete DRG gruppiert werden kann?

Wir erläutern Ihnen die Begrifflichkeiten und Basisdefinitionen und machen Sie mit den Algorithmen vertraut, die hinter der Entscheidungslogik der DRG-Gruppierung stehen. Sie verfügen somit über einen Wissensvorsprung, der sich positiv auf Ihre Abrechnung auswirkt – als finanzieller Vorteil und als Zeitspareffekt. So gestaltet sich Ihre tägliche Arbeit zeiteffizienter wie etwa bei der Einschätzung, wie tief eine Patientendokumentation zu prüfen ist. Des Weiteren erleichtert Ihnen Ihr neues Wissen die fundierte Kostenkalkulation, was strategischen Entscheidungen für Ihr Leistungsportfolio zugutekommt. In unserem Seminar beschäftigen wir uns mit diesen Themenfeldern:

  • Bedeutung der verschiedenen Symbole, Abkürzungen und Tabellen
  • Definition der DRG
  • Gruppierungsrelevanz bestimmter Diagnosen und Prozeduren
  • globale Funktionen
  • Tipps und Tricks bei der Benutzung des Definitionshandbuches

Auf Anfrage organisieren wir für Sie bzw. Ihr Klinikpersonal Seminare und Workshops auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Die Kurse finden in unseren Räumlichkeiten oder auf Wunsch gerne direkt bei Ihnen im Hause statt.

Kontaktieren Sie uns!

Definitionshandbuch G-DRG

Termine auf Anfrage. Kontaktieren Sie uns!

Beratung und Kontakt

+49 (0) 9191 340 440

 info@drg-control.com